Quick-Navigator:
Suche:


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

DER WANDEREVENT 2018 mit Manuel ANDRACK auf der Amanaburch-Tour war toll!



Als schöne Veranstaltung kann der Wanderevent am Sonntag den 06. Mai 2018 gesehen werden. Mehr als 150 Wanderinnen und Wanderer, darunter viele Familien mit Kindern, nahmen an den Angeboten teil und hatten einen schönen Tag bei herrlichem Sommerwetter.

Bereits zur ersten Runde, die über die komplette Amanburch-Tour ging, fanden sich mehr als 50 Personen ein, die von Bürgermeister Michael Plettenberg, Landrätin Kirsten Fründt und "Wandermeister" Manuel Andrack begrüßt wurden. Bei einem ersten Getränkestopp an der Waschbach unterhielt Manuel Andrack mit kleinen Geschichten.


An der Brücker Mühle angekommen bestand die Möglichkeit zu rasten und Verpflegung einzunehmen, bevor es langsam aber sicher zurück zur Schlossruine ging. Auf dem Weg dorthin berichtete Klaus Erber im Naturschutzgebiet über sein Ziegenprojekt an der Wenigenburg. Währenddessen war Manuel Andrack wieder zur Schlossruine zurück geeilt, um die nächste Wanderung zu starten. Bei seiner Ankunft standen bereits mehr als 100 Personen, überwiegend Familien mit Kindern, und warteten. Die gemeinsame Runde ging über die etwa 5 Kilometer lange Geotour "Stock und Stein". Eine größere Rast gab es am Stockborn am Rand der Siedlung. Auch hier gab es Tee und die Kinder hatten viel Spaß sichan der Schwengelpumpe zu betätigen. Auch dort berichtete Manuel Andrack über Themen rund um das Wandern mit Kindern.

Nachdem beide Gruppen wieder in der Schlossruine angekommen waren, konnten sich alle Teilnehmer im Schatten niederlassen und verpflegen. Die Amöneburger Feuerwehr hatte dazu den Grill aufgebaut, bot Kaffee und Kuchen an und gab kalte Getränke aus.
Anschließend fand die große Verlosung für die Kinder statt. Alle Kinder, die das Bilderrätsel auf dem Rundweg richtig gelöst hatten, konnten an der Verlosung schöner Sachpreise teilnehmen. Als Losfee betätigte sich Landrätin Fründt, die den gesamten Tag vor Ort verbrachte.

Zum Abschluss las Manuel Andrack einige Kapitel aus seinen Wanderbüchern, die lustige Anekdoten enthielten. Danach bestand die Möglichkeit Bücher zu erwerben und signieren zu lassen.
Die Veranstaltung wurde von allen Seiten sehr positiv bewertet und machte offensichtlich viel Spaß. Wanderexperte Andrack, der zum ersten Mal in Amöneburg und wirklich begeistert war, ließ sich dazu hinreißen Amöneburg und die Landschaft drumherum als schönsten Ort Hessens zu küren.

Alles in Allem hat die Veranstaltung gezeigt, dass Wanderevents wie das ANDRACKWandern am 06. Mai ein gutes Mittel sind, um die schönen und modernen Wanderwege rund um Amöneburg zu bewerben und noch attraktiver zu machen.


Wir danken unseren Mitveranstaltern Landkreis Marburg-Biedenkopf und dem Verein Region Marburger Land e.V., unseren Sponsoren Sparkasse Marburg-Biedenkopf, VR Bank Hessenland eG, dem Werbepartner MSLT GmbH, sowie den Wanderpaten, der Firma Bilderprofi Zabel, der Brücker Mühle, der Amöneburger Feuerwehr und dem städtischen Bauhof.






Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung