Quick-Navigator:
Suche:


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

Für den Brandschutz - zwei Schatzkisten im Rathaus


Natürlich gibt es im Rathaus einen Tresor. In diesem Stahlschrank lagert naturgemäß aber nur wenig Bares, auch wenn die Stadt Amöneburg finanziell auf soliden Füßen steht. Was aber in den beiden Kosten, die letzte Woche geliefert wurden, lagert, ist von ihrem Wert her ein wahrer Schatz. Es wurden nämlich die sogenannten digitalen Pager (Funkalarmempfänger) für die Freiweilligen Feuerwehren geliefert. Die in zwei großen Karton angelieferte Menge hat einen Wert von fast 52.000 € Euro.
Die Beschaffung war notwendig geworden, nachdem das Land Hessen vor Jahren entschieden hatte den Feuerwehrfunk auf Digitaltechnik umzustellen. Fast als Letztes waren nun die Funkalarmempfänger an der Reihe, die jedem aktiven Feuerwehrmann und Feuerwehrfrau zur Alarmierung zur Verfügung stehen, und im Brand- oder Gefahrenfall effektiv dafür sorgen, dass rasch Hilfe vor Ort ist. Schon deshalb gut angelgetes Geld!

Gerade in der letzten Woche hatte es wochentags eine umfangreiche Alarmierung gegeben, bei der man sehen konnte, wie gut die Alarmierung klappt und wie schnell nach der Sirene auf dem Rathaus auch die Sirene der Feuerwehrautos losheulen.
Die Umstellung auf den Digitalfunk durch das Landes Hessen war begleitet von mehreren großen Sammelbeschaffung, die sich allerdings auf Grund vielfältiger Umstände um Jahre verzögert hatte. Zuletzt gab es Softwareprobleme, die jetzt aber hoffentlich beseitigt sind.

Die Freiweilligen Feuerwehren wären selbst nicht auf die Idee gekommen auf Digitaltechnik umzurüsten, weil diese gegenüber der analogen Technik auch diverse Nachteile hatte. Dadurch, dass das Land Hessen die Beschaffung aber "von oben" bestimmt hatte, hatte keine hessische Kommune eine andere Wahl. Deshalb war es für die Stadtverordneten letztlich keine Frage, die erforderlichen Finanzmittel termingerecht zur Verfügung zu stellen.

Wir hoffen auf wenig technische Probleme und möglichst wenige Einsätze, bei denen Menschen in Not geraten!






Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de