Quick-Navigator:
Suche:


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

GIRLSDAY - Zwei Schülerinnen gehen der Frage nach "Was arbeitet ein Bürgermeister?"



Die Stadt Amöneburg nimmt seit Jahren am bundesweiten Girlsday teil, der in diesem Jahr am Donnerstag den 27. April 2017. Auf das Angebot der Stadt meldeten sich in diesem Jahr zwei dreizehnjährige Schülerinnen der Georg-Büchner-Schule in Stadtallendorf. Amina stammt aus Tschetschenien und lebt seit 3 Jahren in Amöneburg. Ihre Freundin Chiara lebt in Stadtallendorf.

Beide wollten am GirlsDay der Frage nachgehen was eigentlich ein Bürgermeister denn so macht, denn schließlich ist der Beruf des Bürgermeisters immer noch eine Männerdomäne. Bürgermeister Michael Plettenberg begrüßte die Mädchen. Nach einem Rundgang und einem Überblick über die Stadtverwaltung und ihre Aufgaben stand ein wahrer Besprechungsmarathon auf der Agenda. Nach mehreren Mitarbeiterbesprechungen lernten die beiden jedoch eine Frau als Bürgermeisterin kennen, denn zu einer Besprechung zum gemeinschaftlichen Wanderprojekt war die Homberger Bürgermeisterin Claudia Blum ins Amöneburger Rathaus gekommen.

Im Abschluss gab es noch eine Konzeptbesprechung zum ehemaligen Amöneburger Steinbruch und dessen Nachnutzung im Rahmen des sog. ATMEN-Projekts.

Von allen den schwierigen Themen und vielen Fachausdrücken überwältigt gab es auch nicht eine Abschlussbesprechung in der die Beiden Ihre GirlsDay-Urkunden erhielten. Und natürlich wurde auch dieses Selfie gemacht
Alles in allem waren Amina und Chiara mit diesem Vormittag zufrieden, in dem sie tatsächlich einen kleinen Einblick in den interessanten Beruf des Bürgermeisters machen konnten.

Bürgermeister Plettenberg gab den beiden für ihre berufliche Zukunft noch mit auf den Weg das zu verfolgen was man gerne mache und flexibel zu bleiben, damit man berufliche Chancen erkennen und optimal nutzen kann, um einen Status zu erreichen, in dem man sich gut mit seinen Fähigkeiten entfalten kann.

Ein Dank geht an dieser Stelle auch an Frau Brigit Gruß von der Stadtverwaltung, die im Rathaus die Organisation des Girlsdays übernimmt.






Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung