Quick-Navigator:
Suche:
Stadt Amöneburg
Navigation überspringen


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

Wasserverband Ohm-Mitte konstituiert sich - Stadt Amöneburg plant feste Kooperation zur Unterhaltung der Radwege


Eine gute langjährige interkommunale Partnerschaft wird ausgebaut - der kleine Wasserverband Ohm-Mitte hat sich neu konstituiert und den Haushaltsplan 2017 beschlossen.

Die Kommunen Kirchhain und Amöneburg bilden diesen kleinen mit einem hauptamtlichen Mitarbeiter und einem Multifunktionsschlepper und einem Bagger ausgestatteteten Verband. Dieser Verband übernimmt im Auftrag der Kommunen Unterhaltungsarbeiten an der Ohm und anderen Gewässern in einem definierten Verbandsgebiet. Darüber hinaus steht er auch den Kommunen für Gewässerbau- und Wegebauarbeiten zur Verfügung.

Der Verband wird sehr erfolgreich von dem Großseelheimer Landwirt Heinz-Georg Leinweber ehrenamtlich geführt, die Kassengeschäfte erledigt seit einigen Jahren der Kassenleiter der Amöneburger Stadtverwaltung Andreas Orth.

Amöneburgs Bürgermeister Michael Plettenberg ist seit Langem Mitglied im Vorstand. Sein Bürgermeisterkollege Olaf Hausmann wurde neu in den Vorstand gewählt. Die Wahl führte in der ersten Sitzung in der neuen Wahlperiode sein Amtsvorgänger Jochen Kirchner durch. Mitglieder der Verbandsversammlung sind von Amöneburger Seite die Ortslandwirte Oliver Weber, Gerhard Wieber sowie der Amöneburger Landwirt Karl-Heinz Weber.

Für das Jahr 2017 hat sich der Verband vorgenommen einen neuen Plattenverdichter anzuschaffen, der als Anbaugerät an den Multifunktionsschlepper genutzt werden kann. Die Stadt Amöneburg will diesbezüglich mit dem Verband eine Vereinbarung zur Nutzung zur Radwegeunterhaltung abschließen. Dies sichert zum einen die Auslastung der Maschine zu garantieren, die für den Verband wirtschaftlich wichtig ist, zum anderen kann sich die Stadt Amöneburg zukünftig darauf verlassen, dass alle relevanten geschotterten Radweg zwei Mal im Jahr instandgehalten werden. Dies ist ein Baustein einer Qualitätsoffensive im Radewegebereich.

Der Verband wirtschaftet sehr nachhaltig und realisiert die Investitionen in neue Maschinen in der Regel aus zuvor angesparten Geldern. Der Verband ist vollständig schuldenfrei.






Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung