Quick-Navigator:
Suche:
Stadt Amöneburg
Navigation überspringen


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

INTERNETBANDBREITE ZU GERING? - Helfen Sie mit unterversorgte Gebiete für ein Folgeprojekt zu ermitteln


Die Stadt Amöneburg hatte gemeinsam mit allen kreisangehörigen Kommunen und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf in der eigens gegründeten Breitband Marburg-Biedenkopf GmbH in der Zeit von 2013 bis Sommer 2015 den flächendeckenden Breitbandausbau betrieben. Dazu wurden gemeinsam fast 10 Millionen Euro aufgewandt, die als sog. Deckungslücke nach komplizierten Ausschreibungen an die Telekom überwiesen wurden, die den Auftrag im Wettbewerb erhalten hatte.
Zwischenzeitlich haben die meisten Haushalte auf das neue und schnelle Internet umgestellt und genießen eine viel bessere Leistung.

Nach der neuen Förderrichtlinie des Bundes gelten inzwischen aber bereits Gebiete, die eine Bandbreite von unter 30 Mbit/s haben als theoretisch unterversorgt.

Nach Angaben der Telekom haben im gesamten Ausbaugebiet 92,4 % der Anschlüsse eine Bandbreite von mehr als 30 Mbit/s. Für das Stadtgebiet Amöneburg liegen derzeit keinen genauen Daten vor. Allerdings wird ausgesagt, dass 98,8 % der Anschlüsse über eine höhere Bandbreite als 25 Mbit/s verfügen, während der Vergleichswert im Gesamtgebiet mit 97,9 % niedriger ist.
Die Breitband Marburg-Biedenkopf Gmbh hat sich nun auf ein Folgeprojekt verständigt. In der Gesellschafterversammlung am 19. Februar wurde beschlossen einen weiteren Förderantrag zu stellen und einen externen Berater zu beauftragen.
Dabei sollen vor allem Gewerbebetriebe und ganze Gewerbegebiete sowie öffentliche Einrichtungen über das Projekt eine Verbesserung erfahren.

Die Städte und Gemeinde haben nun die Aufgabe erhalten mit zu helfen unterversorgte Gebiete zu ermitteln und zu melden.


Deshalb möchten wir Sie bitten und auffordern ihre individuelle Bandbreite zu messen und mitzuteilen wenn sie unter 30Mbit/s liegt. Wichtig ist dabei, dass sie den Speed Test nicht über ein WLAN-Netzwerk vornehmen, sondern direkt am Router messen. Der zuverlässigste Speed Test ist der, der kostenlos von der Bundesnetzagentur angeboten wird.
Diesen Test erreichen Sie im Internet unter www.breitbandmessung.de

Senden Sie die Ergebnisse an stadverwaltung@amoeneburg.de und geben dabei Ihre Postanschrift, Ihren Provider, den gewählten Test sowie Datum und Uhrzeit der Messung mit an.

Melden Sie auch wenn Sie feststellen, dass Ihre Bandbreite sehr unterschiedlich ist und Zeiten in den in Ihrer Nachbarschaft das Internet stark genutzt die Bandbreite deutlich unter 25 Mbit/s sinkt.






Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung