Quick-Navigator:
Suche:


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

Roßdorf



Roßdorf

Roßdorf ist der Amöneburger Stadtteil, der in den letz­ten Jahrzehnten am meisten Einwohner gewonnen hat. Ein wesentlicher Grund dafür ist seine nahe Lage zum Oberzentrum Marburg und die gute Verkehrsanbindung an das überörtliche Verkehrsnetz zwischen der Bundesstraße 62 und Gießen.

Roßdorf hat einen schönen alten Orts­kern mit einer wundervollen Barock-Kirche, die in 2007 ihr 275-jähriges Jubiläum feier­te und die viele Brautleute zum Heiraten hierher lockt.
Am Kirchhof kann man noch die Befestigung des alten Wehrdorfes mit seinen ver­teidigungsfähigen Mauem erkennen.

Seit 2005 wird die ehemalige Roßdorfer Schule als Haus der Vereine von Vereinen geführt. Hier soll demnächst eine sehens­werte Sammlung katholischer Trachten der Region entste­hen.
In einer städtischen Liegenschaft nahe der Kirche, der Kirchhofsmauer und dem Backhaus, befindet sich eine ins Dorft.eben gut integrierte Tagespflegeeinrichtung für demenzkranke Menschen, die von dem gemeinnützigen Verein AURA betrieben wird.

Die Roßdorfer sind fußball­ verrückt und das nicht nur die Männer. Der RSV Roßdorf ist besonders stolz auf seine Fußballerinnen, die sich seit einigen Jahren in der Regionalliga Süd, der dritthöchs­ten bundesdeutschen Liga tapfer schlagen und zahl­reiche Zuschauer auf das ab 2011 erweiterte Sportgelände am Einweg ziehen.

Roßdorf hält enge Verbindungen zur italienischen Partnergemein­de Tuoro sul Trasimeno.






Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung