Quick-Navigator:
Suche:
Stadt Amöneburg
Navigation überspringen


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

1. TAG DER LANDWIRTSCHAFT für den Landkreis Marburg-Biedenkopf kommt am 29.06.2014 nach Amöneburg



Am Sonntag den 29. Juni 2014 findet er statt, der 1. Tag der Landwirtschaft im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Veranstaltungsort ist ein etwa 2,5 Hektar großes sehr verkehrsgünstig gelegenes Gelände im Bereich des Wasser- und Bodenverbandes Marburger Land. Dort befinden sich auch für die Veranstaltung nutzbare Hallen mit einer Fläche von mehr als 1600 m², die die Veranstaltung weitgehend wetterunabhängig macht. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Landrätin Kirsten Fründt, denn der Landkreis Marburg-Biedenkopf ist Hauptveranstalter. Weitere Veranstalter sind der im Radenhäuser Feld ansässige und kreisweit tätige Wasser- und Bodenverband Marburger Land, die Stadt Amöneburg, der Kreisbauernverband sowie die Tierzuchtverbände und die Kreisschäfervereinigung.

Die Veranstaltung ersetzt die bisherige Kreistier- und -agrarschau, die seit fast vierzig Jahren in Kirchhain stattgefunden hat. Die Stadt Kirchhain hatte vor einigen Wochen mitteilen lassen, dass sie die Veranstaltung nicht mehr durchführen möchte. Hinzu geschlagen wird das Kreisleistungshüten der Schäfer, was allein schon die Veranstaltung aufwertet.
Auf Anfrage des Landkreise Marburg-Biedenkopf sagte Amöneburgs Bürgermeister Michael Richter-Plettenberg die
Unterstützung der Stadt Amöneburg zu, die auch Mitveranstalter wird.

Richter-Plettenberg freut sich, dass eine solche Veranstaltung nach Amöneburg kommt und vielleicht hier etabliert wird. "Die Stadt Amöneburg ist eine landwirtschaftlich geprägte Gemeinde, die mit dem größten Wasser- und Bodenverband in der Region einen hervorragenden Partner vor Ort hat, um so ein Event auf die Beine zu stellen. Dabei legt die Stadt Amöneburg großen Wert darauf, dass sie nicht als Lückenbüßer für die Stadt Kirchhain auftritt. Unsere Anregung ein völlig neues Veranstaltungskonzept aufzulegen, wurden von allen Seiten begrüßt und die Vorbereitungstreffen sind sehr konstruktiv und engagiert verlaufen. Wir wären dumm die damit verbundene Chance nicht zu nutzen" sagt der Bürgermeister. Weiter führt er aus: "Mit einer Einlage in die Veranstaltungskasse beteiligen wir uns aber nicht. Das war von Anfang an Bedingung für unser Engagement", dass sich auf andere Bereiche konzentrieren wird.

Die Veranstaltung wird auf fünf Säulen ausgerichtet sein:
  •  Tierschau und Prämierung (Rinder, Pferde und Schafe)
  •  Ausstellung modernster Landtechnik im Stall und im Ackerbau
  •  Präsentation der 30 "grünen Berufe" in der Landwirtschaft und nahestehenden Bereichen
  •  Kreisleistungshüten der Schäfer
  •  Erneuerbare Energien und Landwirtschaft
Zudem wird es ein Rahmenprogramm geben und für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Daneben werden auch Naturschutzprojekte aus der Umgebung vorgestellt. Der Erste Tag der Landwirtschaft im Landkreis Marburg-Biedenkopf wird nicht nur für Fachpublikum interessant sein, sondern auch für die ganze Familie, die an diesem Tag einen herrlichen Ausflug nach Amöneburg unternehmen kann. Das Gelände liegt nahe von überörtlichen Radwegen und unmittelbar am Premium-Wanderweg Amanaburch-Tour, mit dem man den Besuch gut verbinden kann. Auch wird es viele nahe gelegene Parkplätze geben.








Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung