Quick-Navigator:
Suche:
Stadt Amöneburg
Navigation überspringen


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

Amöneburger Schloßfestspiele 2016 setzen auf Spaß und präsentieren Die 3 VON DER TANKSTELLE


Bild: Regisseur Peter Radestock gibt im Rahmen einer Pressekonferenz am 02.12.15 im Amöneburger Rathaus Erläuterungen zu seinen Planungen
Bereits zum vierten Mal finden sie statt, die Amöneburger Schloßfestspiele. In herrlichem Ambiente der Amöneburger Schlossruine wird der Veranstalter Depro Concert aus Gemünden je bis zu 700 Zuschauer bei fünfzehn Vorstellungen ein unterhaltsames OpenAir-Bühnenspektakel bieten.

Unter bewährter Spielleitung des renommierten Regisseurs Peter Radestock wird das Stück DIE 3 VON DER TANKSTELLE auf die Bühne gebracht. Obwohl viele tolle Melodien und Evergreens zu hören sein werden und auch getanzt wird, wehrt sich Radestock noch dagegen seine Inszenierung als Musical zu bezeichnen. Doch faktisch ist sie ein Musical!

Depro und Radestock setzen mit dem bekannten Titel darauf, dass Menschen aller Generationen eine konkrete Erwartung haben, was sie kommen wird. Mit DIE 3 VON DER TANKSTELLE assoziiert man fast zwangsläufig die Namen Heinz Rühmann aus der Verfilmung von 1930 oder Walter Giller aus der Fünfziger Jahre Verfilmung - und natürlich die bekannteste Melodie "Ein Freund ein guter Freund".


Bühnenbauer Weger, Michael Deuker von Depro, Peter Radestock und Bgm. Michael Richter-Plettenberg präsentieren das Veranstaltungsplakat
Die Aufführungen finden in der Zeit vom 16. Juli bis zum 06. August 2016 statt. Den Abschluss bildet am 07. August ein Konzert der bekannten englischen Beatles-Coverband statt. Damit will Depro den Festspielcharakter dieser Veranstaltung betonen.

Der Beginn der Abendvorstellungen wird um 20 Uhr sein, die Nachmittagsvorstellungen beginnen um 18.00 Uhr.
Damit nimmt der Veranstalter Anregungen der Zuschauer auf. Natürlich wird es auch wieder einen Busshuttle geben, der auch in 2016 kostenlos angeboten wird.


Die Stadt Amöneburg freut sich sehr, dass die Schloßfestspiele in 2016 eine weitere Fortsetzung finden, und lobt den unternehmerischen Mut von Michael Deuker. Während die meisten Theaterproduktionen mit öffentlichen Mitteln unterstützt werden, sind die Amöneburger Schloßfestspiele ausschließlich mit privatem Geld finanziert.

Der Ticketvorverkauf hat begonnen. Auch im Rathaus der Stadt Amöneburg sind sie erhältlich. Sie eignen sich sehr gut als Geschenk, z.B. zu Weihnachten!






Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung