Quick-Navigator:
Suche:
Stadt Amöneburg
Navigation überspringen


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

In einer Schule für AIDS-Waisen und Kinder aus ärmsten Verhältnissen in Uganda soll die AMÖNEBURG DINING HALL entstehen


Unterstützen Sie das Projekt in der Stadt Amöneburg mit Ihrer Spende oder ihrer Spendenaktion

Die Stadt Amöneburg unter-nimmt etwas Neues, sie übernimmt durch den Beschluss der Amöneburger Stadtverordnetenversammlung die Patenschaft für ein konkre-tes Entwicklungshilfeprojekt der St. Francis-Schule in Rakai in Uganda.

Ziel ist es bis zum Sommer durch Werbeaktionen Einzelspenden und Spendenaktionen von Bürgerinnen und Bürgern und Vereinen und Institutionen der Stadt Amöneburg auszulösen und den Betrag von etwa 6.000 Euro zusammen zu bekommen, um in der St. Francis-Schule einen dringend benötigten halboffenen Speisesaal zu finanzieren, der im Erfolgsfall "Amöneburg Dining Hall" benannt werden soll.

Als Kontaktperson fungiert Herr Armin Hedwig vom Verein St. Francis Rakai-Initiative, der als Mitbegründer und ehemaliger Stiftsschullehrer, schon lange internationale Projekte durchführt. Herr Hedwig ist bereits drei Mal auf private Kosten nach Uganda gereist, um sich von der Wirksamkeit des Projekts zu überzeugen.
Nähere Informationen über das Projekt finden sich auch im Internet auf der Homepage der Stadt Amöneburg. Sie können auch bei der Stadtverwaltung angefordert werden.

Vereine und Institutionen, die darüber nachdenken eine Spendenaktion durchzuführen, oder den Erlös einer ohnehin geplanten Aktion in diesem Jahr nach Uganda zu spenden, können sich melden. Vertreter der St. Francis-Initiative werden dann persönlich Kontakt aufnehmen und informieren.

Spenden sind möglich über alle Konten der Stadt Amöneburg. Überweisen Sie den Spendenbetrag auf ein Konto der Stadt Amöneburg mit dem Stichwort "Uganda". Ab einem Betrag von 10,- € erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Geben Sie dazu bitte unbedingt im Verwendungszweck ihre Anschrift an.


Bankverbindungen der Stadt Amöneburg: (Stichwort: UGANDA)

Sparkasse Marburg-Biedenkopf:
IBAN: DE89 5335 0000 0057 0037 15
BIC: HELADEF1MAR

VR Bank Hessenland eG
IBAN: DE92 5309 3200 0006 2406 23
BIC: GENODE51ALS

Volksbank Mittelhessen eG
IBAN: DE40 5139 0000 0013 9108 04
BIC: VBMHDE5F


Was will man erreichen?

Die St. Francis-Rakai-Initiative Marburg e.V. wurde im Oktober 2010 in Marburg gegründet. Ziel ist es, die St. Francis-Schule für Aidswaisen und Kinder aus ärmsten Verhältnissen in Uganda bis 2020 zu verselbständigen. Das St. Francis Heim wurde 1988 gegründet und später eine Schule integriert. Heute ist die St. Francis-Schule eine Schule mit 423 Schülerinnen und Schülern, die zum Teil AIDS-Waisen sind, aber auch aus sehr verarmten Familien kommen. Die Leitung der Schule liegt heute beim Vorstand eines gemeinnützigen Vereins, der "FRALIBI CBO" (Francis Little Birds Community Based Organisation).

Die Schule hat nun zwei Schlafsäle für Jungen und Mädchen. Hier übernachten während der Unterrichtsphase Mädchen und Jungen der Abschlussklasse,ddie zusätzlich in den Abendstunden unterrichtet wird. Sie können dann in der Dunkelheit nicht mehr den Heimweg antreten, der 3-7 Kilometer beträgt (zu Fuß natürlich), das ist zu gefährlich. Die Schule liegt nahe am Äquator, so wird es ganzjährig fast immer um 6.30 Uhr hell und um 18.30 Uhr dunkel.


Informationsblatt zum Projekt Amöneburg Dining Hall

Wenn Sie möchten können Sie den Flyer herunterladen und ausgedruckt an Freunde weiter geben



Spende per Lastschrift - Formular

Über das ausfüllbare PDF-Formular können Sie auch einen Lastschriftauftrag für eine einmalige Spende erteilen.














Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung