Quick-Navigator:
Suche:
Stadt Amöneburg
Navigation überspringen


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

Am 03. April 2016 ist die erste öffentliche Stadtführung in Amöneburg - Museum und NIZA beginnen die Saison



Ab 03. April 2016 wird es wieder mit den öffentlichen Stadtführungen, an denen man ohne Anmeldung teilnehmen kann, wieder historisch: Dann bietet Martin Kewald-Stapf an jedem ersten Sonntag im Monat (bis Oktober) ab 14 Uhr Stadtführungen durch Amöneburg an.

Zudem öffnet das Amöneburger Museum erstmalig seine Pforten. Martin Kewald-Stapf lebt sein Hobby und lässt seine Zuhörer an seiner Faszination für seinen Heimatort teilhaben. Gezielt streut er während der Führungen durch eine der ältesten Städte Hessens auf lebendige Art und Weise Details ein und widmet sich den verschiedenen Plätzen. Damit sorgt er dafür, dass Geschichte lebendig und nie langweilig wird. Dabei kann den 56jährige er auf einen Erfahrungsschatz von 25 Jahren zählen.

Treffpunkt für die Führungen ist immer der Brunnen am Marktplatz.


Das Museum ist an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat (bis November) von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Auf der ersten Etage geht es um die Agrargeschichte des Amöneburger Umlandes - unter anderem um die Themen Siedlung und Flur, Dreifelderwirtschaft, zudem gibt es den Vergleich, wie ein Bauernhof früher und heute aussieht. Die zweite Etage wird von Bodenfunden geprägt. Zu sehen gibt es Funde aus der keltischen La-Tène-Zeit, der römischen Kaiserzeit und des Frühmittel-alters, das Skelett eines fränkischen Kriegers mit Verletzungen (um 700) und vieles mehr: zum Beispiel die Burganlagen und Befestigungen in Amöneburg und der Umgebung. Ein Höhepunkt ist auch das Diorama zur berühmten Schlacht an der Brücke Mühle im September 1762.

Am Sonntag den 22. Mai 2016, dem internationalen Museumssonntag, wird es eine Sonderausstellung geben, die sich mit Schauplätzen, die am Premiumwanderweg "AmanaburchTour" liegen, befassen wird.

Am Tag des offenen Denkmals, Sonntag den 11. September ist ebenfalls eine besondere Aktion geplant.

Das Naturschutz-Informationszentrum NIZA veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eine Reihe von interessanten Veranstaltungen. Beachten Sie dazu die entsprechenden Informationen direkt beim NIZA.








Natur und NIZA

Naturschutz-Informations-Zentrum & Naturschutzgebiet Amöneburg











Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung