Quick-Navigator:
Suche:


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

Das 8. Amöneburger KulturSpektakel steigt vom 10. bis zum 16. Juni 2015


Auch bei seiner achten Auflage wird das Amöneburger KulturSpektakel einer Menge zu bieten haben, und den Veranstaltungskalender im Marburger Land bereichern.

Wie in jedem Jahr wird die Schlossruine Amöneburg zur OpenAir-Bühne und wird viele Menschen aus der Region nach Amöneburg locken. Bereits in den vergangenen Jahren schwärmten die Besucher über das herrliche Ambiente im "Zwinger" mit seinen historischen Mauern mit Fackelbeleuchtung nach einem schönen Sonnenuntergang mit Blick über das Land. Die Rockgruppe Softeis, die auch in diesem Jahr wieder dabei ist, bezeichnet den Zwinger in der Schlossruine liebevoll als ihr "Wohnzimmer", in dem sie immer wieder gerne ihren unverwechselbaren Rocksound präsentiert.

Los geht es am Mittwoch den 10. Juni 2015 mit einem wahren Ohrenschmaus mit Gesang vom Feinsten mit Tenöre4you. Zwei hochkarätige Tenorstimmen präsentieren in einer bezaubernden Licht- und Bühnenshow klassische Stücke wie Ave Maria, Evergreens und bekannte Popsong - Gänsehautgarantie!
Für diese Veranstaltung gibt es Karten im Vorverkauf. Die Tickets gibt es im Rathaus der Stadt Amöneburg oder im Internet unter www.tenoere4you.de .

Am zweiten Abend, Donnerstag den 11. Juni 2015, gibt es einen Augen- und Ohrenschmaus für Freunde des gepflegten Witzes, wenn Loriot alias Vico von Bülow, das Thema des Abends wird.

In diesem Jahr ist es gelungen eine Theatergruppe aus der Region zu engagieren und auf die Open-Air-Bühne zu holen. Der Dramatische Verein Rauischholzhausen führt als einziges Gastspiel sein Loriot Abend "Und morgen bringe ich Sie um" auf die Bretter die die Welt bedeuten. Das Programm feierte im letzten Herbst einen großen Erfolg in Amöneburg-Mardorf, dem Spielort dem der Verein aus der Nachbargemeinde seit einigen Jahren die Treue hält. Professionell gespielt und mit sehr viel Phantasie interpretiert kommen Loriot Fans aber auch Neulinge ganz auf ihre Kosten.

Anschließend gibt es Open-Air-Kino mit dem Loriotfilm "Pappa ante portas" aus dem Jahr 1981.


Am Freitag den 12. Juni 2015 wollen die Veranstalter etwas ganz Neues wagen, nämlich einen Song Contest für junge der jung gebliebene Nachwuchsstimmen aus der Region ganz im Stile des aus dem Fernsehen bekannten Formats "The Voice of Germany". Der Contest trägt den Namen "Songster", was ein Synonym für gute Stimme ist und im Logo durch ein angedeutetes Mikrofon und ein auf dem Kopf stehenden Buchstaben e sowohl an das bekannte Familienspiel Singstar als auch an den Begriff Songstar erinnert.

Dem Gewinner winkt ein Sachpreis, eine professionelle Musikproduktion sowie beste Werbung in unserer Region. Als Gaststar und Jurorin wird unter anderem Akina Ingold erwartet, die bei der vorletzten The Voice of Germany-Staffel im "Team Samu" glänzte und ihrem Coach Hühnerhaut machte. Für einen professionellen Licht- und Soundauftritt ist durch den Veranstaltungspartner Flashlight aus Marburg bestens gesorgt.

Am Samstag den 13. Juni 2015 gibt es dann den Klassiker und Höhepunkt jedes KulturSpektakels, die Rocknacht mit Softeis. (www.softeis.net) Unverwechselbar ihr Rocksound mit Klassikern der siebziger und achtziger Jahre, die jedes Jahr viele Hundert Fans bis tief in die Nacht begeistert. Zum dritten Mal im Programm spielen die aus dem Stadtgebiet Amöneburg stammende Rockband glassbowstones als Vorband; sie bringen das Publikum dann so richtig in Stimmung.

Am Sonntag den 14. Juni 2015 lädt das Amöneburger KulturSpektakel ab 11.00 Uhr zum Openair-Jazzbrunch. Für 18,- € pro Ticket im Vorverkauf können die Gäste (die Ticketzahl ist auf 100 limitiert) ein wundervolles kalt/warmes Brunch Buffet genießen, während die StableSound Band auf der Bühne zum Dixie aufspielt und die Besucher zum Wippen bringen wird.



Wie in jedem Jahr gibt es auch ein KinderKulturSpektakel, das am 15. und 16. Juni 2015, mit freundlicher Unterstützung des Mittelhessischen Kinderkultursommers, je ein Programm für die Kindergärten und Grundschulen der Region anbietet. Nach zweijähriger Pause findet die Veranstaltung wieder unter freien Himmel in der Schlossruine statt. Meist sind die dafür vorhandenen Tickets für die überregionalen Ensembles, die der Kultursommer vermittelt, ganz rasch ausgebucht.
Die Stadt Amöneburg und der Förderverein KulturSpektakel haben in diesem Jahr erreicht, dass bei sehr schlechtem Wetter alle Veranstaltungen in die Halle verlegt werden können. In den letzten sieben Jahren ist jedoch erst eine Veranstaltung kurzfristig in die nahegelegene Halle der Stiftsschule verlegt worden.

Auch in diesem Jahr wird das KulturSpektakel wieder mit einer Kunstaktion am Turm der Schlossruine aufwarten. Lassen Sie sich überraschen.

Nähere Infos gibt es auf der Homepage des KulturSpektakels und bei Facebook und später natürlich auch hier.








KulturSpektakel 2015

Hier geht es zum externen Internetauftritt des Amöneburger KulturSpektakel








Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung