Quick-Navigator:
Suche:
Stadt Amöneburg
Navigation überspringen


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

Informationsabend zum Baugebiet "Leben und Altwerden an der Falkenstrasse" am 01.09. um 20.00 Uhr



Das Neubaugebiet in Mardorf kommt: Projektpartner informieren die interessierte Öffentlichkeit am Donnerstag den 01. September 2016 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Mardorf über das Projekt "Leben und Altwerden an der Falkenstraße"

Unter dem Arbeitstitel "Leben und Altwerden an der Falkenstraße" firmiert das lang ersehnte Baugebiet für den einwohnerstärksten Stadtteil Mardorf. Nachdem die erforderlichen Grundstücke gesichert werden konnten, werden die Planungen nunmehr in Kooperation mit dem Investor Geissler Infra GmbH konkretisiert. Im der zweiten Jahreshälfte 2016 werden die Bebauungspläne erstellt und alle rechtlichen Voraussetzungen geschaffen.

Das betreffende Gelände liegt am südöstlichen Siedlungsrand von Mardorf und besitzt eine Größe von rd. 1,4 ha. Orientiert an der lokalen Nachfrage soll hiervon eine Teilfläche von rd. 5.000 qm der Nutzung "Leben und Pflege im Alter" zugeführt werden. Hierzu ist die Errichtung einer Senioren- und Tagespflege-Einrichtung für bis zu 25 Pflegeplätze sowie die Entwicklung einer Wohngruppe für senioren- und altersgerechte Wohnungen in Form von Doppelhäusern geplant.

Zur Deckung des Eigenbedarfs aus dem Ort sollen in Zuge dessen auch 10 - 12 Wohnbaugrundstücke auf einer Fläche von rd. 7.500 qm geschaffen werden.

Zum einen entspricht seniorengerechtes Wohnen in attraktiven Siedlungslagen den zeitgemäßen Anforderungen in ländlichen Kommunen an gesellschaftliche Entwicklungen. Darüber hinaus dient auch die Vorhaltung eines attraktiven und ausreichenden Angebotes an Bauflächen mit Focus auf junge Familien des Stadtteils der langfristig orientierten Sicherung der Auslastung der örtlichen Infrastruktur und damit auch der Festigung der Funktion Mardorfs als attraktiver Wohnort.


AGENDA des Infoabends:
  •  Begrüßung und Moderation, Bgm. Michael Plettenberg
  •  Einführung in die Planungsgrundlagen, Thomas Barg, Fa. Geissler Infra GmbH
  •  Zur Planung einer Tagespflege, Hans Loock, AURA gGmbh
  •  Das Seniorenprojekt konkret, Martin Hüllmann, Christine Metzner, realisierungsmanagement hüllmann, Dellbrück
  •  Anschließend: Fragerunde und Schlusswort






Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung