Quick-Navigator:
Suche:
Stadt Amöneburg
Navigation überspringen


Stadt Amöneburg
Am Markt 1
35287 Amöneburg
Tel.: 0 64 22 / 92 95-0
E-Mail: Kontakt

Rufbereitschaft:
0174 / 92 07 200

Impressum
Datenschutz

Abfallentsorgung: In privaten Haushalten entsteht immer weniger Müll - Stadt Amönbeurg weit unter dem Durchschnitt



In Hessen wurden 2015 insgesamt 2,8 Millionen Tonnen Abfälle aus Haushalten entsorgt. Das waren 2,5 Prozent weniger als ein Jahr zuvor und die geringste Menge seit elf Jahren, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Die Gesamtmenge der Siedlungsabfälle pro Person ging um 18 Kilogramm oder 3,8 Prozent gegenüber 2014 zurück und erreichte den niedrigsten Wert seit 2004.

Diese Ergebnisse bestätigen die Tendenz der vergangenen Jahre, dass die Haushalte ihre Abfälle immer stärker trennen und gleichzeitig deren Gesamtmenge senken. Rein rechnerisch gab im Jahr 2015 jede Einwohnerin und jeder Einwohner im Durchschnitt 459 Kilogramm Haushaltsabfälle über die haushaltsnahen Sammelsysteme ab, darunter 153 Kilogramm Hausmüll, 27 Kilogramm Sperrmüll, 130 Kilogramm Bioabfälle und 149 Kilogramm Wertstoffe.

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf liegen die Zahlen deutlich darunter. Im Durchschnitt erzeugt jeder Einwohner des Landkreises 115 Kilogramm Restmüll, in der Stadt Amöneburg 102 Kilogramm. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel der Menschen, denn die Kommunen erheben die Abfallgebühren kostendeckend. Die Koste, die gar nicht entstehen müssen auch nicht über die Gebühren umgelegt werden.






Stadt Amöneburg
Am Markt 1 | 35287 Amöneburg | Tel.: 0 64 22 / 92 95-0 | Stadtverwaltung@amoeneburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung